LUN

Willkommen in Lun, in einen kleinen Familienort im nördlichsten Teil der Insel Pag. Die Insel Pag befindet sich zwischen den fünf größten kroatischen Inseln und was sie einzigartig macht ist die gegliederte Küste, wodurch sie den ersten Platz in Kroatien einnimmt. Spezifische und minimale Vegetation, Stein, Karst, Schiefe, Oliven und Bora sind die meisten Symbole und Merkmale, die die Insel Pag hervorheben und erkennbar zwischen den anderen kroatischen Inseln macht.

Lun ist eine intime Fischersiedlung, die zugleich eine Bucht und kleinerer Hafen als Dock für Boote, Fischer und Ausflugsboote ist. Die Lage in einer ruhigen Bucht und spezifische Landschaft mit dem interessantesten botanischen Garten – Olivenhaine von Lun ist das Reiseziel von vielen Touristen aus aller Welt, die jedes Jahr Lun als den beliebten Ort zur Erholung und Vergnügen wählen.

Was Lun Ihrem Gast anbieten kann?

Zuerst ist das sicherlich ein ruhiger und intimer Urlaub für die ganze Familie, Liebespaare und Einzelpersonen, die nach einer Zuflucht suchen und von alltäglichen Verpflichtungen und alltäglichen Stadtlärm fliehen. Lun bietet die notwendige Ruhe, die nur durch Geräuschen von Wellen, Gezwitscher von Vogeln und Möwen, Fischerbooten und Fischerstreiterei gestört wird. Geräusche aus der Natur, Rosmarin, Oliven, Meer, Fische und Lammfleisch, das nach dem autochthonen Rezept vorbereitet wird, vergisst man sicherlich nicht.

Der Charme der Bucht von Lun und kleinen intimen Stränden aller Formen und Größen ermöglichen den Liebhabern vom Meer, Genießen und Zusammentreffen durch den ganzen Tag, Sonnenbaden und Schwimmen in der wunderschönen Adria.

Der Charme dieses Ortes hat niemanden lässig gelassen. Das was Sie unbedingt besuchen müssen, sind die zwei weltberühmten Kulturdenkmäler von Lun, wodurch Lun weltweit bekannt ist – Olivenhaine von Lun und Amphitheater.

Olivenhaine und  Amphitheater

Das unberührte Naturjuwel und zugleich das Symbol des unglaublichen Naturerbes nicht nur der Adria sondern des ganzen Mittelmeeres sind die Gärten von Olivenhainen in Lun. Die unglaubliche Geschichte, die vor mehr als 1000 Jahren angefangen hat, ist von den weltbekannten Institutionen anerkannt und im Jahre 2013 mit dem Titel des geschützten Erbes von UNESCO gekrönt. Mehr als 80.000 wilden Olivenbäume, von denen die ältesten aus den Zeiten vor 1.600 Jahren stammen und Tausende von Jahren gegen allen Wetter- und Umgebungsbelastungen gekämpft haben, haben den Eindruck in einer spezifischen Landschaft gemacht. Das Überleben und die Nachhaltigkeit seit vielen Jahren sind eine echte Rarität und ein Weltwunder an der Adria und im Mittelmeer. Der Besuch zu Olivenhainen in Lun gibt sicherlich eine Gelegenheit  jedem Besucher, dass durch das Kennenlernen der einzigartigen Geschichte ihrer Existenz noch besser die magische Energie dieses charmanten Ortes kennenlernt und sich mit dieser Energie vereint.

Die Wiederaufbauprojekte von Olivenhainen werden ständig weiterentwickelt, so dass das Projekt der Gestaltung des Präsentationszentrums an der Gartenrezeption, Aufbau und Einrichtung des Amphitheaters perfekt angepasst an die natürliche Umgebung der Olivenhaine ist.

Die festliche Eröffnung des Amphitheaters im Herzen von Olivenhainen fand bei Tagesanbruch am ruhigen und wunderschönen Sommertag, mit perfekten Klagen unserer berühmten Cellistin Ana Rucner statt. Die Soloaufführung aller klassischen und modernen Werke eröffnete die Möglichkeit weiterer Konzertauftritte in diesem wunderschönen und authentischen Raum des Amphitheaters, wobei niemand lässig bleiben wird.

Von all den Schönheiten und Besonderheiten dieses kleinen und malerischen Ortes, gibt es nur noch eine, die jeder Besucher mit seinem Besuch zu Lun erschafft, in Form der unvergesslichen und einzigartigen Erinnerungen.

Sie müssen uns nur anrufen und Ihre Unterkunft buchen und den Platz für einen idealen Urlaub für Sie und Ihre Familie sichern. Sie wissen wo wir sind 😉

Kontaktieren Sie uns

4 + 10 =